Kindertagesstätte Oberholzheim


Anschrift
Kindertagesstätte
Christoph-Martin-Wieland
Gässle 17
88480 Achstetten-Oberholzheim
(07392) 9398160
Leitung: Frau Schlachter
kiga-wieland@achstetten.de

Träger der Einrichtung ist die bürgerliche Gemeinde

 




Öffnungszeiten

Modell 1 Montag - Freitag 07:30 - 12:30 Uhr
  Montag - Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

 

Modell 2 Montag - Donnerstag 07:00 - 17:00 Uhr
  Freitag 07:00 - 16:00 Uhr

 

Modell 3 Montag - Freitag 07:00 - 14:00 Uhr

 

Krippengruppe

 

Modell 4 Montag - Donnerstag 07:00 - 17:00 Uhr
  Freitag 07:00 - 16:00 Uhr

 

Modell 5 Montag - Freitag 07:00 - 13:00 Uhr

 




Anmeldeformular

Anmeldeformular



Gebühren

Unsere aktuellen Kinderbetreuungsgebühren finden Sie hier:

Elternbeiträge 2019-2020.pdf



Infos zur Kindertagesstätte

Die Kindertagesstätte Christoph-Martin-Wieland wurde im Jahre 2015 errichtet und bietet Platz für 63 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt.

Für die Krippengruppe und die zwei Kindergartengruppen werden insgesamt drei verschiedene Betreuungsmodelle angeboten, aus denen die Eltern wählen können. Je nach Modell besteht für die Kinder die Möglichkeit an einem gemeinsamen Mittagessen, in der Kita, teilzunehmen.



Unsere Ziele

Kinder benötigen für ihre Entwicklung eine stabile Bindungsbeziehung. Denn nur wer vertraut, sich sicher und geborgen fühlt kann sich weiterentwickeln und schöpft Mut um Neues zu wagen. Diese Sicherheit erlangen die Kinder, in der Kindertagesstätte, unter anderem durch die liebevolle Betreuung und Erziehung sowie einen ritualisierten Tagesablauf.

Durch verschiedene Aktivitäten wie einen gemeinsamen Morgenkreis oder altersgetrennte Angebote lernen sich die Kinder aus den einzelnen Gruppen besser kenne und kommen miteinander ins Spiel.

In unserer Kindertagesstätte erfolgt die Eingewöhnung nach dem „Berliner Modell“. Bereits hier stehen die Bedürfnisse und das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. So können Fachkräfte und Kinder von Anfang an eine verlässliche Bindung zueinander aufbauen.

Elternarbeit mit gegenseitiger Toleranz und Wertschätzung ist uns ein großes Anliegen. Bei regelmäßigen Tür- und Angelgesprächen werden alltägliche Situationen der Kinder aufgezeigt und gemeinsam reflektiert. Bei einem jährlichen Gespräch tauschen sich die Eltern und Fachkräfte dann ausführlich über den Entwicklungsstand des Kindes aus.

Nach vorheriger Terminabsprache stehen wir Ihnen gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Hier haben Sie dann die Möglichkeit Fragen zu klären und sich selbst ein Bild von der Kindertagesstätte machen zu können.